Alternative: BecherBonus

© Pixabay

Das Land Rheinland-Pfalz möchte gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern den Müll durch Einwegbecher reduzieren und setzt dabei auf eine einfache aber erfolgreiche Methode – einem Preisnachlass bei der Verwendung eines Mehrwegbechers:

Der Initiative „BecherBonus“ haben sich in Hessen und bundesweit bereits knapp 4.000 Filialen angeschlossen. Auch in Rheinland-Pfalz wird der „BecherBonus“ in einigen Tankstellen und Bäckereien angeboten. Das Ziel ist es, den „BecherBonus“ zukünftig im Land als flächendeckendes Angebot für Kundinnen und Kunden zu etablieren.

Werden Sie Teil der Initiative „BecherBonus“!

  • Trinken Sie selbst gerne Kaffee oder Tee unterwegs? Bringen Sie doch künftig Ihren eigenen, wiederverwendbaren Becher mit und erhalten dafür einen Preisnachlass von mind. zehn Cent pro Getränk.
  • Wenn Sie selbst Cafébesitzer sind oder eine Bäckereifiliale leiten, gewähren Sie einen Preisnachlass, wenn Kundinnen und Kunden einen eigenen Becher mitbringen und werben Sie dafür.
  • Für die Teilnahme am „BecherBonus“ gibt es Werbematerial für die Verkaufsstellen, die das Umweltministerium kostenlos zur Verfügung stellt. Schreiben Sie eine Mail an presse@mueef.rlp.de und nennen Sie Ihre Verkaufsstellen, mit denen Sie an der Initiative „BecherBonus“ teilnehmen
  • Die Teilnahme an der Initiative veröffentlichen wir auf unserer Internetseite www.mueef.rlp.de .

Nächste Seite: Alternative: Mehrweg-Pfandsystem

Weitere Informationen:

BecherBonus - Initiative des Landes Hessen