Welches Tier passt zu mir?

© Pixabay

Es gibt viele Gründe dafür, sich ein Tier ins Haus zu holen. Sie schenken Wärme und Zuneigung und führen oft auch zu neuen Kontakten mit anderen Menschen. Viele Menschen fühlen sich zu Tieren hingezogen. Mit der Freundschaft zum eigenen Tier kann gerade auch bei Kindern die Bereitschaft wachsen, unsere Mitlebewesen zu achten und zu schützen.

Doch nicht jedes Tier passt zu jedem. Ersparen Sie sich selbst Enttäuschungen und dem Tier ein ungewisses Schicksal:

  • Informieren Sie sich vor dem Kauf eines Tieres über dessen Verhaltensweisen und Bedürfnisse sowie die Anforderungen an eine artgerechte Haltung.
  • Hinterfragen Sie sich, ob Sie genug Zeit haben, um sich um das Tier zu kümmern: Was machen Sie, wenn Sie in Urlaub fahren oder unerwartet ins Krankenhaus müssen? Können Sie ein krankes Tier auch über einen längeren Zeitraum pflegen und mit den Begleiterscheinungen, wie Durchfall, Erbrechen etc. umgehen? Sind Sie sich über Kosten für Futter, Impfungen und Behandlungen im Krankheitsfall im Klaren? Und vergessen Sie nicht, dass Erwachsene immer die Verantwortung tragen.
  • Wenn Sie sich für die Anschaffung eines Tieres entscheiden, schauen Sie doch in Ihrem nächstgelegenen Tierheim vorbei. Nicht nur Hunde und Katzen, sondern auch Vögel, Kaninchen, Kleinnager warten dort auf ein neues Zuhause.

Weitere wichtige Hinweise für den Kauf eines Heimtieres bietet der Deutsche Tierschutzbund e. V. auf seiner Webseite an.