Landesprogramm

Umweltschutz im Alltag

Die Bereitschaft, etwas für die Umwelt zu tun, ist bei vielen Menschen hoch. Oft fehlt nur ein konkreter Tipp oder eine Information. Unser Landesprogramm „Umweltschutz im Alltag“ will mit alltagstauglichen Beispielen zeigen, wie Jeder und Jede schon mit Kleinigkeiten zum Umweltschutz beitragen kann.

Mehr erfahren

© LfU

Aktuelles Thema

Müll vermeiden in Zeiten von Corona

Durch Corona fällt insgesamt mehr Müll an. Laut dem "Grünen Punkt" ist alleine der Verpackungsmüll seit März 2020 coronabedingt um etwa zehn Prozent gestiegen. So führen unter anderem geschlossene Restaurants zu mehr "to go"-Verpackungsmüll. Leider landet dieser auch immer wieder in der Natur. Der Flyer gibt Tipps zur Müllvermeidung und zeigt Alternativen zu Plastikverpackungen auf.

Mehr erfahren

© Schollmayer, LfU

Juni/Juli 2020

Verantwortungsvoller Umgang mit Wasser

Trinkwasser ist unser Lebensmittel Nr. 1, das in Zeiten des Klimawandels immer kostbarer wird - denn Trinkwasser wird in der Regel aus Grundwasser gewonnen. Die Grundwasserstände sinken jedoch in den letzten Jahren. Was kann jede/jeder tun, um das Wasser für Alle zu sichern? Dieser Frage geht der Flyer "Verantwortungsvoller Umgang mit Wasser" rund um das Thema Grundwasser nach.

Mehr erfahren

© Pixabay

April/Mai 2020

Alte Gemüsesorten neu entdecken

Rosa Tannenzapfen, Blaue Schweden oder Blondköpfchen: So bunt wie die Namen der alten Kartoffel- und Tomatensorten ist auch ihre Vielfalt. Doch viele alte Gemüsesorten sind nur schwer oder überhaupt nicht mehr zu bekommen. Viele alte Sorten sind in den vergangenen Jahrzehnten fast ganz aus Garten, Acker und Landschaft verschwunden. Dabei ist die regionale Vielfalt der Sorten ein wichtiger Bestandteil der natürlichen Artenvielfalt.

Mehr erfahren

Die aktuellen Umwelttipps

Themen-Archiv und Aktionen

Nach oben