Landesprogramm

Umweltschutz im Alltag

Die Bereitschaft, etwas für die Umwelt zu tun, ist bei vielen Menschen hoch. Oft fehlt nur ein konkreter Tipp oder eine Information. Unser Landesprogramm „Umweltschutz im Alltag“ will mit alltagstauglichen Beispielen zeigen, wie Jeder und Jede schon mit Kleinigkeiten zum Umweltschutz beitragen kann.

Mehr erfahren

© Pixabay

April/Mai 2020

Alte Gemüsesorten neu entdecken

Rosa Tannenzapfen, Blaue Schweden oder Blondköpfchen: So bunt wie die Namen der alten Kartoffel- und Tomatensorten ist auch ihre Vielfalt. Doch viele alte Gemüsesorten sind nur schwer oder überhaupt nicht mehr zu bekommen. Viele alte Sorten sind in den vergangenen Jahrzehnten fast ganz aus Garten, Acker und Landschaft verschwunden. Dabei ist die regionale Vielfalt der Sorten ein wichtiger Bestandteil der natürlichen Artenvielfalt.

Mehr erfahren

© Landesforsten.RLP/igreen, J.Fieber

März 2020

Wald erleben

Heute verbringen viele Menschen ihre Freizeit im Wald. Insbesondere das Bedürfnis nach Erholung im Wald ist in den letzten Jahrzehnten zunehmend gewachsen. Hier bieten die Wälder in Rheinland-Pfalz viel: von Übernachtungen in Trekking-Camps bis hin zum "Waldbaden". Damit alle Menschen Spaß haben können, ist es natürlich notwendig Rücksicht auf die Umwelt und andere Erholungssuchende zu nehmen.

Mehr erfahren

© Pixabay

Februar 2020

Lithiumhaltige Batterien und Akkus

Batterien und Akkus sind aus vielen Haushalten kaum noch wegzudenken. Ohne Batterien und Akkus funktionieren keine Handys, Laptops, Kameras oder Fernbedienungen. Doch gerade nicht wiederaufladbare Batterien tun dies auf sehr ineffiziente Weise.

Welche weiteren Unterschiede es zwischen Akkus und Batterien gibt und was bei der Entsorgung zu beachten ist, erfahren Sie im neuen Flyer.

Mehr erfahren

Die aktuellen Umwelttipps

Themen-Archiv und Aktionen

Nach oben