Landesprogramm

Umweltschutz im Alltag

Die Bereitschaft, etwas für die Umwelt zu tun, ist bei vielen Menschen hoch. Oft fehlt nur ein konkreter Tipp oder eine Information. Unser Landesprogramm „Umweltschutz im Alltag“ will mit alltagstauglichen Beispielen zeigen, wie Jeder und Jede schon mit Kleinigkeiten zum Umweltschutz beitragen kann.

Mehr erfahren

© Schollmayer, LfU

August 2017

Bienen schützen

Bienen sind die wichtigsten Bestäuber unserer Blütenpflanzen und daher unersetzlich. Neben den allseits bekannten Honigbienen des Imkers tragen alleine in Deutschland rund 560 Wildbienenarten zu dieser Bestäubungsleistung bei. Doch sie sind durch menschliche Eingriffe in ihre Lebensräume massiv bedroht, z.B. durch Pestizideinsatz und Biotopzerstörung. Wie Sie die kleinen Helfer schützen können, erfahren Sie im aktuellen Umwelttipp.

Mehr erfahren

© Naturpark Soonwald-Nahe

Juli 2017

Natur hautnah- Campen im Wald

Sie wollen ein außergewöhnliches Abenteuer in der Natur erleben? Dann wartet im Pfälzerwald und im Soonwald ein ganz besonderes Highlight auf Sie: so genannte Trekkingcamps, auf denen das Zelten mitten im Wald erlaubt ist. Auf den drei Camps im Soonwald und den 13 Camps im Pfälzerwald ist jeder willkommen, der die Natur ganz nah erleben will und zu schätzen weiß.

Mehr erfahren

© Pixabay

Juni 2017

Entsteint Euch - Für mehr Vielfalt im Garten

Seit Jahren lässt sich in privaten Vorgärten der „Trend“ zu sogenannte Stein-Gärten – „Beete“ mit Schotter- und Kiesabdeckung – beobachten. Die Bedeutung der Pflanzen und der Artenvielfalt gehen so weiter zurück. Bienen, Insekten und Vögel finden dort keine Nahrung mehr. Dabei muss ein bunter Garten nicht mehr Aufwand bedeuten. Wie sie mit einfachen Tricks ein buntes Gartenparadies schaffen, zeigt dieser Umwelttipp.

Mehr erfahren

Die aktuellen Umwelttipps

Themen-Archiv und Aktionen

Nach oben