Landesprogramm

Umweltschutz im Alltag

Die Bereitschaft, etwas für die Umwelt zu tun, ist bei vielen Menschen hoch. Oft fehlt nur ein konkreter Tipp oder eine Information. Unser Landesprogramm „Umweltschutz im Alltag“ will mit alltagstauglichen Beispielen zeigen, wie Jeder und Jede schon mit Kleinigkeiten zum Umweltschutz beitragen kann.

Mehr erfahren

© Pixabay

März 2017

Der vogelfreundliche Garten

Vögel gibt es fast überall, ob auf dem Land oder in der Stadt. Sie sind ein wesentlicher Teil unserer heimischen Tierwelt und Natur. Um Vögeln das Leben zu erleichtern, kann man ihnen im eigenen Garten ganzjährig einen Lebensraum bieten. Thujahecke, Rasen und einer Steinschüttung als Vorgarten reichen dafür nicht aus. Je belebter und abwechslungsreicher ein Garten gestaltet ist, umso mehr Vögel fühlen sich dort wohl.

Mehr erfahren

© Pixabay

Februar 2017

Umweltfreundlich renovieren

Wer einem Frühjahrsputz gleich einen Tapetenwechsel vorzieht, sollte auch an die Umwelt und die eigene Gesundheit denken. Denn nicht alles was unsere Räume und Möbel farbenfroh erstrahlen lässt, ist schadstofffrei und umweltfreundlich. Ob bedenkliche Mengen an Lösungsmitteln und Weichmachern in Farben und Lacken oder Allergie auslösende Konservierungsstoffe in Lasuren - einige Stoffe können unsichtbare Risiken für Mensch und Natur bergen.

Mehr erfahren

© Fotolia

Januar 2017

Richtig heizen und Geld sparen

Ein Großteil der Energie wird für Wärme verbraucht - in einigen Haushalten jedoch mehr als nötig. Schuld daran sind häufig schlecht eingestellte Heizungssysteme. Um weniger Geld zu verfeuern, lohnt sich daher ein Blick auf die Heizungsanlage. Aber auch einige einfache Tipps helfen Geld beim Heizen zu sparen.

Mehr erfahren

Die aktuellen Umwelttipps

Themen-Archiv und Aktionen

Nach oben